Treffer 21 - 30 von insgesamt 68376 (0,05 Sekunden)
    Antiquarische & gebrauchte Bücher bei Buchservice Lars Lutzer
  1. Spektrum der Wissenschaft Spezial 3/2011 Geschichten aus der Mathematik II Eine biografische Briefmarkensammlung von Euklid bis Hilbert

    149,00 EUR

    zzgl. 6,99 EUR

    Spektrum der Wissenschaft Spezial 3/2011 Geschichten aus der Mathematik II Eine biografische Briefmarkensammlung von Euklid bis Hilbert

    Spektrum der Wissenschaft Spektrum der Wissenschaft 3/2011 2011 Softcover 98 S. 21.2 x 1 x 28.1 cm ...
    Bestell-Nr.: BN40778, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Die Krähenbeize: Geschichte, Gegenwart, Praxis Jürgen Schuster Beizvögel Krähenfalkner Jäger Jagd Beizjagd Falken Falknerei Greifvögel Greifvogel Abtragen Einjagen Krähenfalken Rabenkrähe Rabenkrähen

    169,90 EUR

    zzgl. 6,99 EUR

    Die Krähenbeize: Geschichte, Gegenwart, Praxis Jürgen Schuster Beizvögel Krähenfalkner Jäger Jagd Beizjagd Falken Falknerei Greifvögel Greifvogel Abtr ...

    Jürgen Schuster (Autor) Klüh, P 2006 2006 Softcover 228 S. ...
    Bestell-Nr.: BN33732, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Der heilige Pfad und die Meditation Die Lehren Kirpal Singh Singh, Kirpal Gesundheit Leben Psychologie Esoterik Spiritualität spiritueller Weg Surat-Shabd-Yoga spirituelle Lehrer Selbsterkenntnis Gotteserfahrung mystische Erfahrung Sehnsucht der Seele Rückkehr göttlicher Ursprung Surat Shabd Yoga Erwachen Satsang Gebet Karma Selbstbeobachtung Meditation Selbstprüfung  Menschwerdung Selbstbeherrschung Reinigung Reue Vergebung Ahimsa Wahrhaftigkeit Drogen Selbstloses Dienen Konzentration Geduld Ausdauer Zurückziehen vom Körperbewußtsein

    379,00 EUR

    zzgl. 6,99 EUR

    Der heilige Pfad und die Meditation Die Lehren Kirpal Singh Singh, Kirpal Gesundheit Leben Psychologie Esoterik Spiritualität spiritueller Weg Surat-S ...

    Singh, Kirpal Edition NAAM 1995 1995 Hardcover 138 x 210 mm ...
    Bestell-Nr.: BN40777, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Lernkarten Körperakupunktur: Spielend durch die Akupunktur [Cards] Lehr- oder Lernkarten Focks, Claudia Medizin Pharmazie Naturheilkunde Akupunktur Akupressur Akupunktur Akupunkturpunkte als Karten Akupunkturpunkte lernen Körperakupunktur Punkte lernen Medizin Ganzheitsmedizin PBS Alternativmedizin Ganzheitsmedizin Übungskarten Akupunkturpunkt I

    189,90 EUR

    zzgl. 6,99 EUR

    Lernkarten Körperakupunktur: Spielend durch die Akupunktur [Cards] Lehr- oder Lernkarten Focks, Claudia Medizin Pharmazie Naturheilkunde Akupunktur Ak ...

    Dr. med. Claudia Focks ETHNOMED Institut für Ethnomedizin e.V. München Urban & Fischer in Elsevier 2006 2006 Hardcover 369 S. 105 x 148 mm ...
    Bestell-Nr.: BN40776, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  5. Kynos Atlas Hunderassen der Welt: Der umfassendste fachkundige Hundeführer in der ganzen Welt Wilcox, Bonnie; Walkowicz, Chris Fleig, Dieter Tierhaltung Ratgeber Natur Hobbytierhaltung Hund Lexika Nachschlagewerke Hunde Lexikon Nachschlagewerk Hunderassen dogs Lexikon Wörterbuch

    192,90 EUR

    zzgl. 6,99 EUR

    Kynos Atlas Hunderassen der Welt: Der umfassendste fachkundige Hundeführer in der ganzen Welt Wilcox, Bonnie; Walkowicz, Chris Fleig, Dieter Tierhaltu ...

    Wilcox, Bonnie; Walkowicz, Chris Fleig, Dieter Kynos Verlag Seit Jahren "unser Bester": Der Brockhaus der Hundezucht! Ein kynologisches Jahrhundertw ...
    Bestell-Nr.: BN40775, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  6. Risikomanagement im Energiehandel Grundlagen, Techniken und Absicherungsstrategien für den Einsatz von Derivaten [Gebundene Ausgabe] Claus Bergschneider (Autor), Michael Karasz (Autor), Ralf Schumacher Risikomanagement im Energiehandel Grundlagen, Techniken und Absicherungsstrategien für den Einsatz von Derivaten [Gebundene Ausgabe] Claus Bergschneider (Autor), Michael Karasz (Autor), Ralf Schumacher (Autor)  Schäffer-Poeschel 1999 1999  Hardcover 2 Der texanische Energiehändler Enron meldete Konkurs an. Enron - mit 100 Mrd. Dollar Umsatz der siebtgrößte US-Konzern - gelang es mit Hilfe kreativer Buchführung - Risiken und Schulden aus der Konzernbilanz herauszuhalten, um sie in sogenannte `Special Purpose Entities` (SPEs) zu verschieben, was schließlich allein in den letzten 5 Jahren zu (verschleierten) Verlusten von mindestens 600 Millionen Dollar führte. Der Gesamtschaden wird zur Zeit auf bis zu 100 Mrd. Dollar geschätzt. Und wieder einmal muss die Frage gestellt werden`Wie unabhängig sind die Wirtschaftsprüfer?` Der US Abgeordnete Jim Greenwood warf dem Ex-Andersen Manager David Duncan vor`Enron hat die Bank ausgeraut, Arthur Andersen hat den Fluchtwagen beschafft, und Sie saßen am Steuer.` Vor diesem Hintergrund kann die Publikation `Risikomanagement im Energiehandel` von Bergschneider, Karasz und Schuhmacher nicht aktueller sein. Das Buch ist bereits in einer zweiten, überarbeiteten und erweiterten Auflage erschienen. Die Autoren beschreiben die Grundlagen, Techniken und Absicherungsstrategien für den Einsatz von Derivaten auf den liberalisierten Energiemärkten. Lange Zeit verhinderten staatliche Monopolstrukturen die Entwicklung echter (Energie-) Märkte. Vor diesem Hintergrund spielten auch die Risiken und ein praktiziertes Risikomanagement eine untergeordnete Rolle. Erst mit der Liberalisierung der Energiemärkte hat sich die Situation gravierend verändert. Heute und in der Zukunft bestimmen nicht die Kosten den Preis, sondern die Marktpreise bestimmen, welche Kosten noch tragbar sind. Die Weichen für die schrittweise Liberalisierung wurden durch die Binnenmarktrichtlinie Strom gelegt, die im Februar 1997 in Kraft getreten ist. Strom ist aufgrund der starken Preisschwankungen nicht nur eine interessante Handelsware, sondern aufgrund der Nichtlagerbarkeit, der Leitungsgebundenheit und der Heterogenität des Gutes Strom, auch eine sehr risikoreiche Commodity. Die Autoren sind sich einig, dass Risikomanagement ein entscheidenden Erfolgsfaktor für den Energiehandel und die -vermarktung ist. Energiehandel ohne Risikomanagement kommt einer Spekulation gleich. Inbesondere die hohen Volatilitäten der Strompreise erfordern von allen Marktteilnehmern ein entsprechendes Risikomanagement. In einem einführenden Kapitel beschreiben die Autoren die bisherige Marktstruktur der Energiemärkte (Öl-, Strom-, Erdgas-, Kohlenmärkte) und den Paradigmenwechsel zu liberalisierten Märkten. Dabei erfolgt auch ein Blick auf bereits liberalisierte Energiemärkte, wie beispielsweise die USA. In einem Exkurs gehen die Autoren auch auf die Hintergründe der Stromkrise Anfang 2001 in Kalifornien ein und skizzieren die Lehren für Europa. In Kapitel 3 werden die einzelnen Finanzinstrumente, die zum Management der in Zukunft neu erwachsenen Risiken - insbesondere der Preisrisiken - benötigt werden, systematisch dargestellt. Der Schwerpunkt liegt hierbei bei Forwards und Optionen. In Exkursen wird immer wieder auf Praxisbeispiele verwiesen. So wird etwa die Chronologie der Ereignisse, die die Metallgesellschaft an den Rand eines Konkurses führte, detailliert dargestellt (siehe auch RezensionDer Machtkampf). Da das Wetter einer der wichtigsten unabhängigen Variablen der Energienachfrage ist und daher auch eine hohe Relevanz für das Risikomanagement hat, beschreiben die Autoren auch die grundsätzliche Konstruktion von Wetterderivaten. Das abschließende Kapitel skizziert und klassifiziert die Risiken im liberalisierten Energiemarkt und beschreibt die verschiedenen Methoden zur Messung und Steuerung dieser Risiken. So werden die verschiedenen Value-at-Risk (VAR) Methoden, Stress Testing und Szenariomethoden skizziert. Sehr hilfreich ist das umfangreiche Glossar, das den Einstieg in die Materie doch sehr erleichtert. Die Autoren haben es geschafft eine Brücke zu bauen, zwischen der alten Monopolwelt und der `neuen Welt` der Forwards, Swaps, Floors, Calls, Puts, Futures und Collars. Das Buch leistet einen wichtigen Beitrag zur Professionalisierung des praktizierten Risikomanagements im Energiehandel. Die Publikation richtet sich primär an Ein- und Verkäufer von Energie, aber auch an Risikomanager von Versorgungsunternehmen sowie Berater und Studenten. Autor: Dipl.-Ing. Ralf Schumacher ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden sowie Wärme- Feuchte- und Schallschutz. Risikomanagement im Energiehandel Grundlagen, Techniken und Absicherungsstrategien für den Einsatz von Derivaten [Gebundene Ausgabe] Claus Bergschneider (Autor), Michael Karasz (Autor), Ralf Schumacher (Autor)  de 3791015389 284 24,5 x 17,9 x 2,4 cm BN25035 2000 299,9   http://covers.openlibrary.org/b/id/3259061-M.jpg Energiemanagement Energiemarkt Risikomanagement Der texanische Energiehändler Enron meldete Konkurs an. Enron - mit 100 Mrd. Dollar Umsatz der siebtgrößte US-Konzern - gelang es mit Hilfe kreativer Buchführung - Risiken und Schulden aus der Konzernbilanz herauszuhalten, um sie in sogenannte `Special Purpose Entities` (SPEs) zu verschieben, was schließlich allein in den letzten 5 Jahren zu (verschleierten) Verlusten von mindestens 600 Millionen Dollar führte. Der Gesamtschaden wird zur Zeit auf bis zu 100 Mrd. Dollar geschätzt. Und wieder einmal muss die Frage gestellt werden`Wie unabhängig sind die Wirtschaftsprüfer?` Der US Abgeordnete Jim Greenwood warf dem Ex-Andersen Manager David Duncan vor`Enron hat die Bank ausgeraut, Arthur Andersen hat den Fluchtwagen beschafft, und Sie saßen am Steuer.` Vor diesem Hintergrund kann die Publikation `Risikomanagement im Energiehandel` von Bergschneider, Karasz und Schuhmacher nicht aktueller sein. Das Buch ist bereits in einer zweiten, überarbeiteten und erweiterten Auflage erschienen. Die Autoren beschreiben die Grundlagen, Techniken und Absicherungsstrategien für den Einsatz von Derivaten auf den liberalisierten Energiemärkten. Lange Zeit verhinderten staatliche Monopolstrukturen die Entwicklung echter (Energie-) Märkte. Vor diesem Hintergrund spielten auch die Risiken und ein praktiziertes Risikomanagement eine untergeordnete Rolle. Erst mit der Liberalisierung der Energiemärkte hat sich die Situation gravierend verändert. Heute und in der Zukunft bestimmen nicht die Kosten den Preis, sondern die Marktpreise bestimmen, welche Kosten noch tragbar sind. Die Weichen für die schrittweise Liberalisierung wurden durch die Binnenmarktrichtlinie Strom gelegt, die im Februar 1997 in Kraft getreten ist. Strom ist aufgrund der starken Preisschwankungen nicht nur eine interessante Handelsware, sondern aufgrund der Nichtlagerbarkeit, der Leitungsgebundenheit und der Heterogenität des Gutes Strom, auch eine sehr risikoreiche Commodity. Die Autoren sind sich einig, dass Risikomanagement ein entscheidenden Erfolgsfaktor für den Energiehandel und die -vermarktung ist. Energiehandel ohne Risikomanagement kommt einer Spekulation gleich. Inbesondere die hohen Volatilitäten der Strompreise erfordern von allen Marktteilnehmern ein entsprechendes Risikomanagement. In einem einführenden Kapitel beschreiben die Autoren die bisherige Marktstruktur der Energiemärkte (Öl-, Strom-, Erdgas-, Kohlenmärkte) und den Paradigmenwechsel zu liberalisierten Märkten. Dabei erfolgt auch ein Blick auf bereits liberalisierte Energiemärkte, wie beispielsweise die USA. In einem Exkurs gehen die Autoren auch auf die Hintergründe der Stromkrise Anfang 2001 in Kalifornien ein und skizzieren die Lehren für Europa. In Kapitel 3 werden die einzelnen Finanzinstrumente, die zum Management der in Zukunft neu erwachsenen Risiken - insbesondere der Preisrisiken - benötigt werden, systematisch dargestellt. Der Schwerpunkt liegt hierbei bei Forwards und Optionen. In Exkursen wird immer wieder auf Praxisbeispiele verwiesen. So wird etwa die Chronologie der Ereignisse, die die Metallgesellschaft an den Rand eines Konkurses führte, detailliert dargestellt (siehe auch Rezension Der Machtkampf). Da das Wetter einer der wichtigsten unabhängigen Variablen der Energienachfrage ist und daher auch eine hohe Relevanz für das Risikomanagement hat, beschreiben die Autoren auch die grundsätzliche Konstruktion von Wetterderivaten. Das abschließende Kapitel skizziert und klassifiziert die Risiken im liberalisierten Energiemarkt und beschreibt die verschiedenen Methoden zur Messung und Steuerung dieser Risiken. So werden die verschiedenen Value-at-Risk (VAR) Methoden, Stress Testing und Szenariomethoden skizziert. Sehr hilfreich ist das umfangreiche Glossar, das den Einstieg in die Materie doch sehr erleichtert. Die Autoren haben es geschafft eine Brücke zu bauen, zwischen der alten Monopolwelt und der `neuen Welt` der Forwards, Swaps, Floors, Calls, Puts, Futures und Collars. Das Buch leistet einen wichtigen Beitrag zur Professionalisierung des praktizierten Risikomanagements im Energiehandel. Die Publikation richtet sich primär an Ein- und Verkäufer von Energie, aber auch an Risikomanager von Versorgungsunternehmen sowie Berater und Studenten. Autor: Dipl.-Ing. Ralf Schumacher ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden sowie Wärme- Feuchte- und Schallschutz. Risk Management Energiehandel

    179,90 EUR

    zzgl. 6,99 EUR

    Risikomanagement im Energiehandel Grundlagen, Techniken und Absicherungsstrategien für den Einsatz von Derivaten [Gebundene Ausgabe] Claus Bergschneid ...

    Claus Bergschneider (Autor), Michael Karasz (Autor), Ralf Schumacher (Autor) Schäffer-Poeschel 1999 1999 Hardcover 284 S. 24,5 x 17,9 x 2,4 cm ...
    Bestell-Nr.: BN25035, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  7. Montres d`exception : Coffret 5 volumes : Rolex ; Omega ; Patek Philippe ; Jaeger-LeCoultre ; Breitling [Product Bundle]

    569,90 EUR

    zzgl. 9,99 EUR

    Montres d`exception : Coffret 5 volumes : Rolex ; Omega ; Patek Philippe ; Jaeger-LeCoultre ; Breitling [Product Bundle]

    Maria Cappelletti (Auteur) La Martinière 2014 2014 Hardcover 20.2 x 9.5 x 22.7 cm ...
    Bestell-Nr.: BN40774, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  8. Kinder zu Wort kommen lassen: Die adaptierte Version des Canadian Occupational Performance Measure für Grundschulkinder (COPM a-kids). Handbuch und Materialien zur praktischen Anwendung Reihe 2 Fachbereich Pädiatrie Ergotherapie Kinderheilkunde Pädiatrie Psychische Störung Therapieplanung Physiotherapie Ergotherapeut ErgotherapeutischGede, Heike; Kriege, Simone; Strebel, Helen and Sulzmann-Dauer, Isabella

    289,90 EUR

    zzgl. 6,99 EUR

    Kinder zu Wort kommen lassen: Die adaptierte Version des Canadian Occupational Performance Measure für Grundschulkinder (COPM a-kids). Handbuch und Ma ...

    Gede, Heike; Kriege, Simone; Strebel, Helen Sulzmann-Dauer, Isabella Schulz-Kirchner Verlag 2011 2011 | 3., 3., aktualisierte Auflage 2014 Softcover ...
    Bestell-Nr.: BN40773, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  9. Technisches Englisch 2: Arbeitsblätter für den berufsbezogenen Unterricht, Lehrerband Bleich, Hubertus

    169,90 EUR

    zzgl. 6,99 EUR

    Technisches Englisch 2: Arbeitsblätter für den berufsbezogenen Unterricht, Lehrerband Bleich, Hubertus

    Bleich, Hubertus Softcover ...
    Bestell-Nr.: BN40772, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  10. Eine Triebtheorie für unsere Zeit. Sexualität und Konflikt in der Psychoanalyse Heinz Müller-Pozzi Psychologie Psychoanalyse Tiefenpsychologie Psychologie Psychoanalyse Psychologe Psychoanalyse Ichpsychologie Narzissmus Psychoanalyse Sexualität Trieb psych. Trieb Psychologie Triebtheorie Psychoanalyse Begriffssprache Psychoanalytiker Entdeckungen Sigmund Freuds Konzept Theorie des Unbewussten Triebe Konzepte der Objektbeziehungen Selbst Die Triebtheorie Kern einer psychoanalytischen Affekttheorie psychoanalytische Zugang zum psychischen Konflikt psychoanalytische Konflikttheorie Abwehr durch Veränderung Abwehr mittels Spaltung Verarbeitungsmodi verinnerlichter Konflikte Revision der Triebtheorie

    289,00 EUR

    zzgl. 6,99 EUR

    Eine Triebtheorie für unsere Zeit. Sexualität und Konflikt in der Psychoanalyse Heinz Müller-Pozzi Psychologie Psychoanalyse Tiefenpsychologie Psychol ...

    Heinz Müller-Pozzi Huber, Bern 2007 2007 Softcover 237 S. 15.6 x 1.4 x 23.2 cm ...
    Bestell-Nr.: BN40771, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

1 2 3 4 5 ... 5000
Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2020